template_no_sidebar.php

Vorstellungen, Wünsche, Träume, Geschichte

Ein Traditionsbetrieb in Neuauflage. Franz Hahn – ein Mensch der genau wusste, was er wollte und was er konnte. Der Ideen nicht nur als Ideen sah, sondern es sich zur Aufgabe machte, diese auch umzusetzen. Grund genug für uns nicht nur diesen Betrieb weiterzuführen, sondern auch diesen Namen zu erhalten.

Zuzusehen wie etwas entsteht und wie man aus dem Kleinsten etwas Großes machen kann, dass ist das, was uns fasziniert, Groß und Klein. Dass, war unser Antrieb hier zu entstauben und die Grätsche zwischen Tradition und Moderne zu wagen – Spagat kann nicht jeder!

Bewusst für das Entstauben entschieden. Altes erhalten – Neues mit ins Boot geholt und vereint.
Kurz – wir sind hier weil wir einfach das tun wollen was uns wichtig ist und was wir lieben.WEIN!

 

 

 

 

Typischerweise steht hier der Teil…..unsere Philosophie!

Und auch wir haben keinen Grund gefunden, warum das nicht so sein sollte. Unsere
Philosophie mag für viele gewöhnungsbedürftig sein aber für uns genau das Richtige.
Unsere Stärke – der Keller. Der Ausbau der Weine. Die Liebe zum Detail erfordert
Zeit und Muse.

Diese Zeit haben wir weil wir uns „nur“ auf den Keller konzentrieren können. „Unsere“ Weinberge, bewirtschaften unsere Familien und Freunde, gemeinsam werden die Vorgehensweisen besprochen, die Weinberge ausgesucht, Lese und Art der Lese
besprochen, kontrolliert, zu uns nach Hause geholt und wir machen den Rest…..
also den eigentlichen Teil!

 

 

 

 

Unsere große Liebe sind die Verschnitte – die Cuvées.

Hier haben wir die Möglichkeit, uns auszutoben und Rebsorten auf den Schirm zurück zu holen, die wundervolle Wegbegleiter sind, auch wenn sie gerade keinem Trend entsprechen. Die Liebe zum Holz darf hier nicht zu kurz kommen- bei uns hat fast jeder seinen Platz im Fass, egal ob Rot oder Weiß.

Das war der Moderne Teil – die Tradition darf aber auch nicht zu kurz kommen und somit sind bei uns auch ganz klassische und sortenreine Rebsorten zu finden.